Szene aus Die Reise nach Kafiristan

Mehr Info zum Film:

Synopsis
DVD-Shop CH
DVD-Shop D: Edition
 
Münchner Filmmuseum
Verleih D: Texte, Fotos,
 
Presseheft, Plakat
Plakat
Presseagentur
Website

Hedy Lamarr - Secrets of a Hollywood Star

Dokumentarfilm, DigiBeta (von DV, S 8mm, 35mm), 85 Min., 2006

Cover: Die Reise nach Kafiristan

Sie wuchs in Wien in behüteten Verhältnissen auf und wurde als erste Nackte in der Filmgeschichte in dem Film „Extase” 1933 berühmt. 1937 floh sie nach Amerika, wo sie bei MGM als „the most beautiful woman of the century” zum Star wurde. Doch sie hat nicht nur in 25 Hollywoodfilmen mitgespielt, sondern 1942 auch ein Patent zur Steuerung von Torpedos erfunden, einer Technik, die heute in Handys verwendet wird.


Regie: Fosco Dubini, Donatello Dubini, Barbara Obermaier

Produktion: Tre Valli Filmproduktion Zürich, Dubini Filmproduktion Köln, Obermaier Filmproduction Köln, MI-Films Vancouver

Finanzierung: EDI Bern, Filmförderung Zürich, Eurimages
Finanzierung Ausland: ZDF/3sat

Festivals: Solothurn, Kiew, Madrid, Krakau, Teplice, Olmütz, Los Angeles, Sao Paolo, Genua

Verleih: Real fiction (D)